Endlich geht´s los: Mein Herzensprojekt

by buchstabenverliebt

Es ist kurz vor Mitternacht. Die Nacht ist noch nicht ganz um. Der nächste Tag fängt jedoch bald schon wieder an. Geisterstunde wird diese Zeit auch genannt.

Bubum-Bubum, Bum-Bubum, Bubum.

Mein Herz rast in meiner Brust, ich bin hibbelig und meine Finger kribbeln. Ein breites Lächeln ist auf meinen Lippen und ich kann es fühlen: die Vorfreude.

Vorfreude, auf eines meiner beiden Herzensprojekte.
Vorfreude, dass ich ein neues Abenteuer wage, ohne zu wissen, wohin die Reise mich führen wird oder ob ich mit meinem Vorhaben untergehe – doch solche Gedanken bestärken mich noch mehr diesen Weg zu gehen, den ich schon viel früher hätte beschreiten sollen.
Meinen eigenen Buchblog zu starten und ich habe auch schon einen Namen: Buchstabenverliebt!!!

Wie kam es dazu?
Mal abgesehen davon, dass ich süchtig nach Büchern bin werde ich dieses Jahr auf die Frankfurter Buchmesse gehen. Ich freue mich wie ein kleines Kind, als wären Weihnachten und mein Geburtstag auf den selben Tag gefallen.

Dank dieser Vorfreude auf die Frankfurter Buchmesse habe ich den Entschluss gefasst, eines meiner Herzensprojekte in die Tat umsetzen sollte – wenn ich es nicht jetzt tät, wann würde ich damit denn dann anfangen?
Ganz nach der Devise: „nicht labern, sondern machen!“ werde ich es nun anpacken.

Im Moment plane ich noch, was ich in der kommenden Zeit alles mit euch teilen werde. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass es nach der Frankfurter Buchmesse richtig los gehen wird.

Seid gespannt, was alles noch folgen wird. Ich freue mich jedenfalls auf dieses Abenteuer.

Bis dahin alles Liebe,
Nora

 

You may also like

4 comments

Jule 19. Oktober 2017 - 17:39

Ich bin schon sehr gespannt, was hier in Zukunft so alles kommen wird. 🙂

Reply
Isa 5. Oktober 2017 - 18:15

Hach ja, ich kenne diese Vorfreude so gut und vor kurzem habe ich meinen Blog neugestartet (es war vorher ein gemeinschafts Projekt unter anderem Namen) – und ich muss so sagen ich freue mich andauernd auf meinen Blog und daran rumzubasteln und irgendwelches geplapper zu verfassen. Es macht einfach super viel Spaß und ich habe schon sooo lange vorher überlegt und so oft drüber nachgedacht – ich bin echt froh das ich dann irgendwann wirklich damit angefangen habe :). Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei allem und dein Blog sieht schon jetzt sehr gut aus, finde ich. Das wird sicher toll.

Reply
buchstabenverliebt 5. Oktober 2017 - 18:41

Hallo 🙂
Ja, dann weißt du ja genau wovon ich rede! Ich bin zwar noch nicht so lange dabei, aber es macht wirklich eine menge Spaß.
Ich bereue bisher keinen Augenblick, haha. Viel Spaß bei deinem Neustart.
Wie heißt dein neuer Blog denn?

Reply
Stefanie Poschen 1. Oktober 2017 - 20:46

Ich freue mich ,dass du uns an deinem Abenteuer teilhaben lässt. ….

Reply

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.