The Belles: Schönheit regiert (Dhonielle Clayton)

by buchstabenverliebt

Inhalt

Glitzernd, glanzvoll, grausam – willkommen in der Welt der Belles!

Die Welt von Orléans wird von Hässlichkeit bestimmt, und nur die Belles können den Menschen Schönheit verleihen. Camelia ist eine Belle – schön, begehrt, mit magischen Fähigkeiten. Am Königshof will sie allen zeigen, dass sie die Beste ist. Doch hinter den schillernden Palastmauern lauern dunkle Geheimnisse. Camelia erkennt, dass ihre Fähigkeiten viel stärker und gefährlicher sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Sie sind eine Waffe, die sich andere zunutze machen wollen. Daher muss sie sich entscheiden: Soll sie die Tradition der Belles bewahren oder ihr eigenes Leben riskieren, um ihre Welt für immer zu verändern? Das Schicksal der Belles und von Orléans liegt mit einem Mal in ihren Händen …

 

Meine Meinung

Das Buch ist wirklich sehr schön gestaltet und mit dem transparenten Schutzumschlag sticht es richtig hervor. Der Schreibstil von Dhonielle Clayton ist ausführlich und wortgewandt. Ich bin von der Grundidee ihres Buches total begeistert. Für mich war diese vollkommen neu, etwas Ähnliches habe ich bisher noch nicht gelesen.

Durch einen Fluch sind die Menschen gewöhnlich und gräulich. Doch dank den Fähigkeiten der Belles, hoffen sie darauf durch diese außergewöhnlich zu werden. Die Menschen in dem Buch wollen auffallen und Trends setzen. Sie wollen einmalig sein, sich von den anderen abheben. Vor allem diejenigen, die genügen Geld besitzen.

Camelia ist eine Belle und ist stolz darauf. Sie soll der Gesellschaft Schönheit bringen und um dies vollbringen zu können, muss sie viel lernen und diszipliniert sein. Jahrelang wurden Camelia und ihre Geschwister auf diese Aufgabe vorbereitet. Als der Tag anbrach, an dem sie in der Öffentlichkeit ihre Fähigkeiten demonstrieren und die Königin sich eine Favoritin aussuchen wird, weiß Camelia noch nicht, dass sich ihr Leben von Grund auf verändern wird.
Es wird sich nicht alles zum Guten wenden, am Ende ist sich Camelia nicht mehr sicher wofür sie all die Jahre so hart gekämpft hat.

Man erlebt gemeinsam mit Camelia das erste Mal die Welt außerhalb ihres Zuhauses und ihre Neugierde ist ansteckend. Ebenso war ich gemeinsam mit ihr von den Eindrücken und den Menschen überwältigt, die sie sah. Dank der bildhaften Darstellung der Autorin war ich als Leser (ebenfalls) mitten im Geschehen. Die Beschreibungen und Ausschmückungen passten perfekt zu der Geschichte und den Handlungen.

Kaum wurde die Favoritin gewählt, muss Camelia mit ihren Fähigkeiten Buchungen der Menschen abarbeiten. Jeden noch so kleine Makel soll sie bereinigen, die Haarlänge und –farbe verändern, Nasen kleiner machen, Hüften schmaler und noch vieles mehr.
Egal zu welchem Preis.
Egal zu welchen Schmerzen.

An Camelia hat mir besonders gefallen, dass sie sich trotz ihrer strengen Erziehung und des Unterrichts, sich nicht immer an die Regeln hält. Sie ist stark, hat ihren eigenen Willen und trotzdem merkt man in dem Buch, dass sie ihren Weg geht – auch, wenn dies etwas dauert, was ich gut nachvollziehen konnte. Die Autorin bringt mit ihrer Wortgewandtheit dem Leser die verwirrende Gefühlswelt Camelias nah und beschreibt die Situationen, die einen Denkwechsel ihrerseits anregten, hervorragend rüber.
Denn Camelia lernt schnell, dass nicht alles schön ist in dieser blumigen und schillernden Welt, wodurch sie mit sich selber in einen Konflikt gerät. Nur manchmal wurden mir Handlungen zu ausführlich beschrieben, die Umgebung zu sehr ausgeschmückt – ab und an verlor das Buch an Spannung und wurde dadurch langatmig.

Immer öfters gerät Camelia an ihre Grenzen, sowohl körperlich als auch moralisch – dadurch wurde ich als Leser ebenfalls dazu gebracht, mir darüber Gedanken zu machen. Ein gelungener Auftakt mit einer kleinen Schwäche, die ich jedoch gerne hinnehme, bei solch einer interessanten Idee.

Titel: The Belles: Schönheit regiert | Autor: Dhonielle Clayton  | Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag
Format: Hardcover | Buchlänge: 512 Seiten | Preis: 19,00€ | ISBN: 978-3522505833 (Erwerben**)

Bei Amazon** | Beim Verlag

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.