Cat & Cole – Ein grausames Spiel (Emily Suvada)

by buchstabenverliebt

Inhalt

Die Seuche ist vorüber, aber der Kampf hat gerade erst begonnen!

Cat ist erschöpft, verwundet und schockiert über die grausame Entdeckung über ihren Vater. Sein Plan: die komplette Menschheit nach seinen Wünschen umzuprogrammieren. Cat und Cole müssen ihn aufhalten und dafür eine Allianz mit dem Feind eingehen. Aber überall warten Lügen und Betrug. Cat muss alles und jeden, dem sie vertraut, infrage stellen. Und während ihr Vater immer zwei Schritte voraus ist, stellen sich Cats Geheimnisse, versteckt in ihrem eigenen Kopf, als größte Bedrohung heraus…

 

Meine Meinung

„Cat & Cole – Ein grausames Spiel“ ist der zweite Band der dystopischen Reihe von Emily Suvada.
Band eins habe ich gefeiert, geliebt und gehypt und Band zwei konnte meine bereits hohen Erwartungen übertreffen!

Der Schreibstil von Suvada war wieder gewohnt locker und fesselnd zugleich. Wieder kamen einige technische Begriffe in der Geschichte drin vor, doch sie wurden hervorragend erklärt, so dass ich nie das Gefühl hatte, als würde ich der Handlung nicht mehr folgen können. Mir gefiel die Spannung zwischen den technischen Details und den biologischen Begriffen, ich wollte unbedingt wissen, ob und wie Cat es gemeinsam mit ihren Freunden schaffen würde, das Virus aufzuhalten, mit dem die Erde geplagt ist.

Der zweite Band knüpft nahtlos an den vorherigen an und es geht genauso spannend weiter wie in Band 1! Suvada erschafft wieder eine einnehmende Handlung und überraschte mich immer wieder aufs Neue, mit ihren Wendungen und Charakteren. Die Autorin hat wirklich ein Händchen dafür, ihre Leser in die Irre zu führen.

Catarina Agatta, kurz auch Cat genannt, lebt nach den Ereignissen aus dem ersten Band zurückgezogen in den Wäldern. Sie hat sich weder mit der Seuche angesteckt,  noch wurde sie von ihrem Feind Carataxus gefunden. Jedoch leidet sie unter einer Hypergenese, sprich gegen eine Allergie gegen Nanobots, so dass sie die Vorteile ihres technischen Panels nicht benutzen konnte.
Was genau dahintersteckt und was ihr Vater damit zu tun hat, kommt erst nach und nach ans Licht und für Cat ist es eine schockierende Nachricht.
Suvada konnte mich auch hier wieder mit ihrer Hauptprotagonistin Cat überzeugen, da sie intelligent, dickköpfig und vor allem mutig ist. Trotz all dem Ungewissen gibt sie nicht klein bei und versucht sich ihren Weg durchzukämpfen.

Cole ist ein Soldat, durch und durch. Wobei hier betont werden muss, dass er ein Blackout-Agent ist und übermenschliche Kräfte besitzt. Er ist eine Mischung aus Maschine und Mensch und selbstbewusst, intelligent, humorvoll und beschützend. Eine tolle Mischung! Jedoch wurden seine Erinnerungen gelöscht, das Einzige woran er sich erinnern kann, ist das Mädchen, das er einst geliebt hat.

Man lernt auch einige neue Charaktere kenne, welche undurchschaubar sind. Suvada stellt es geschickt an, manche Charaktere so darzustellen, so dass man selber nicht weiß, ob sie Freunde oder Feind sind.

Ich liebe Band 2 genauso sehr wie den Ersten und werde definitiv die Kurzgeschichte noch lesen!
Dieses Buch hat mich emotional fertig gemacht: Ich habe mit Cat mitgefiebert, gelitten und gehofft.
Und Cole war so Zucker. Wenn ihr Dystopien gerne lest, kann ich euch die Reihe nur wärmstens ans Herz legen.

Titel: Cat & Cole – Ein grausames Spiel | Autor: Emily Suvada Verlag: Thienemann-Esslinger Verlag
Format: Taschenbuch | Buchlänge: 464 Seiten | Preis: 17,00 € | ISBN: 978-3522506359 (Erwerben**)

Amazon** | Beim Verlag

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.