The Isolator – Realization of Absolute Solitude 02

by buchstabenverliebt

Inhalt

Durch seine Begegnung mit dem Beißer ist Minorus Leben aus den Fugen geraten. Er wünscht sich nichts mehr, als friedlich zu leben. Doch das mordlüsterne Rubinauge mit den alles zermahlenden Zähnen hat ihn nun im Visier und er ist noch nicht fertig mit dem Jungen mit der unzerstörbaren Hülle! Alles im Beißer lechzt nach einem Sieg über Minoru!

 

Meine Meinung

Ich bin wieder Zwiegespalten.
Auch, wenn die Handlung ein wenig an Spannung zugenommen hat und diese sich toll entwickelt, werde ich leider einfach nicht mit dem Hauptprotagonisten warm. Natürlich werden einige es toll finden, das Minoru anders ist und Ecken und Kanten hat – das ist im Prinzip auch wirklich super!
Jedoch ziehen sich seine Selbstzweifel und wenn er grübelt oder nachdenkt, dauert das immer ein wenig, wodurch die Handlung ins Stocken gerät.
Die Zeichnungen sind super schön und die Actionszenen schön ausgearbeitet!
Leider konnte mich der zweite Band nicht packen, Minoru mich nicht von sich überzeugen und ich habe für mich beschlossen, dass ich diese Reihe nicht weiter verfolgen werde.

Titel: The Isolator – Realization of Abslute Solitude 02 | Autor: Naoki Koshimizu, Reki Kawahara, Shimeji | Verlag: Tokyopop
Format: Manga | Buchlänge: 196 Seiten | Preis: 6,99 € | ISBN:  978-3-8420-5174-4 (Erwerb**)

Bei Amazon** | Beim Verlag

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.