Magda Ikklepotts: Buch 2

by buchstabenverliebt

Inhalt

Betrügerin, Zauberin und Detektivin… Machen Sie mit einer Heldin der ganz neuen Art Bekanntschaft!
Magda Ikklepotts besitzt eine doppelte Glyphe, was sie zu einer sehr mächtigen Zauberin machen könnte… Natürlich unter der Voraussetzung, dass jemand sie in die Kunst der Magie einführt. Bis dahin verdient sie ihren Lebensunterhalt, indem sie mithilfe ihrer begrenzten Zauberkräfte Antiquitätenhändler betrügt und sich ansonsten ein schönes Leben macht. Doch als eine übernatürliche Macht auf den Plan tritt und Magdas Umgebung durch Attentate bedroht, hat sie keine andere Wahl, als sich unter Einsatz ihres Lebens in die Arena zu stürzen…

 

Meine Meinung

Auch der Folgeband der Comic-Reihe „Magda Ikklepott“ konnte wieder mit toll ausgearbeiteten Charakteren und wunderschönen Zeichnungen punkten. Die junge Hexe wird immer mehr in ein Netzt aus Lügen, Intrigen und Geheimnissen verwickelt. Madga erfährt einiges über ihre Vergangenheit und sie muss lernen, mit ihren eigenen Kräften richtig umgehen zu können. Generell fiel mir auf, das Magda durch die ganzen Ereignisse nach dem ersten Band Erwachsener wirkt und ihr Verantwortungsgefühl zugenommen hat – das tat der Handlung gut! Trotz alldem fehlt es dem Comic nicht an Leichtigkeit, Witz und Manga-Anspielungen.

Die Geschichte gewinnt an Tiefe und man erhält mehr Einblicke in Magdas Leben und das ihrer Freunde, sowie auch Feinde. Hier muss erwähnt werden, dass die Handlung mit und mit an Spannung gewinnt und deren Komplexität jetzt erst richtig sich zu entfalten beginnt. Hierbei steht ganz klar, Magdas Eltern und deren Tod im Vordergrund: es kommen Zusammenhänge zum Vorschein, die zuvor nicht ersichtlich waren.

Der Comic kann mit wunderschönen Zeichnungen, glaubwürdigen Figuren und einer tollen Handlung überzeugen! Er ist humorvoll, actionreich, magisch und einfach nur mitreißend.

Titel: Magda Ikklepotts: Buch 2 | Autor: François Debois | Illustrator: Krystel | VerlagSplitter Verlag
Format: Hardcover | Buchlänge: 56 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3958391376 (Erwerben**)

Bei Amazon** | Beim Verlag

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.