Prince of Passion – Henry (Emma Chase)

by buchstabenverliebt

Inhalt

Humor, Gefühl und Sexappeal – diese Reihe bringt all das zusammen. In Band 2 geht es um einen Prinz wider Willen und eine Bibliothekarin aus Leidenschaft

Mein Name ist Sarah. Ich bin zwar adelig, aber mit einer Prinzessin habe ich nicht viel gemein. Ich bin schüchtern, unsicher und vergrabe mich am liebsten in Büchern. Ich arbeite wie jeder andere Mensch auch. Zumindest bis meine Schwester mich überredet, sie zu einer Reality-TV-Show zu begleiten. Zwanzig Frauen, ein Prinz. Und am Ende will er einer von ihnen die Krone aufsetzen. Meine Güte. Wer hat sich bloß diesen Schwachsinn ausgedacht? Aber Prinz Henry ist nicht wie erwartet. Und, großer Gott, wenn er mich ansieht, fühle ich mich wie die einzige Frau auf der Welt!

 

Meine Meinung

Ich dachte wirklich nicht, dass die Autorin nach Band 1 noch eins drauf legen konnte – doch ich habe mich geirrt. Im zweiten Band der Prince-of-Passion-Reihe lernt man Henry viel besser und von einer ganz anderen Seite kennen und lieben. Achtung: die Rezension enthält Spoiler, auch zum ersten Buch!

Henry John Edgard Thomas Pembrook ist Prinz von Wessco und bekannt für seine gute Laune und seinen Hang zum Feiern. Bis sein großer Bruder auf die Krone verzichtet und seine Großmutter ihm plötzlich ihre ganze Aufmerksamkeit zuwendet – zu seinem Leidwesen, denn er ist ganz und gar nicht dazu bereit, später einmal Wessco zu regieren. Viel mehr Spaß macht es doch, wenn zwanzig Frauen um seine Aufmerksamkeit buhlen und er einfach nur die Show genießen kann.

Lady Sarah Van Titebottum hat so gar keine Ambitionen, bei dem neuen Unterhaltungsprogramm von Henry mitzumachen. Wäre da nicht ihre jüngere Schwester Penny, die wie alle anderen jungen Ladys aus Wessco, Teil von Henrys Show werden wollen. Sarahs Mutter erlaubt Penny jedoch nicht, ohne ihre ältere Schwester als Anstandsdame an der TV-Show teilzunehmen. Die schüchterne Bibliothekarin willigt ein, um einer Präsentation auf der Arbeit zu entgehen und findet sich schon bald in Henrys Unterhaltungsprogramm wieder.

Ich liebe Chases Humor und ihren Schreibstil einfach so sehr! Die Autorin hat ein Händchen für  romantische Geschichten, die mit ein wenig Erotik geschmückt sind und sie kann die Gefühle ihrer Charaktere wunderbar herüberbringen. Die Charaktere, die sie erschafft sind authentisch und man schließt sie direkt in sein Herz ein.
Obwohl man meinen sollte, dass Henry und Sarah total gegensätzlich sind, er der Playboy- und Partyprinz und sie die schüchterne Bücherliebhaberin, ergänzen sie sich einfach so wunderbar! Sarah durchdenkt alles und Henry ist spontan, wenn sie durchdreht, ist er der Ruhepol – die Anziehungskraft der beiden spürt man ab dem ersten Treffen. Ich liebe Henry ein kleines bisschen mehr als Nicholas und Sarah ist so schön frech zu Prinz Henry. Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem empfehlen!

Titel: Prince of Passion – Henry | Autor: Emma Chase  | VerlagKyss Verlag
Format: Paperback | Buchlänge: 352 Seiten | Preis: 12,99€ | ISBN: 978-3499273926 (Erwerben**)

Bei Amazon** | Beim Verlag

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.