Karatabar: oder die Suche nach dem verlorenen Reich (Ulla Kerckhoff)

by buchstabenverliebt

Inhalt

Als Sina und Jonas am Strand ein mit reichlich kleinen Kalkmuscheln übersätes Glas finden, beginnt für beide ein aufregendes Abenteuer mitten hinein in das 15. Jahrhundert der chinesischen Ming-Dynastie.
Dragard, die sprechende Flugeidechse, aus der Sippe der Draco volans magica eröffnet den Kindern, dass nur sie das verlorene Reich von seinem Zauberbann erlösen können.
„Setzt euch auf meinen Rücken und haltet euch fest“, fordert sie die beiden gutmütig auf, die sich wie im Traum auf ihr niederlassen. Wie durch Geisterhand, öffnet sich das breite große Fenster von Jonas Zimmer. Die Eidechse breitet ihre Flughäute aus, und schon gleiten sie in die Nacht hinein. Sina und Jonas haben immer noch kein Wort miteinander gesprochen und ihr anfängliches Staunen weicht einem beklemmenden Gefühl. Auf welches Abenteuer haben sie sich da eingelassen?

 

Meine Meinung

Karatarbar ist ein Jugendbuch und perfekt für die Altersgruppe 9 bis 14 Jahre herausgearbeitet. Die Geschichte beginnt damit, dass Jonas seine Ferien in Südfrankreich bei seinen Verwandten verbringt. Anfangs ist er eher skeptisch, da er immer noch weiß, das seine Cousine Sina gerne mit Puppen gespielt hat und er nicht weiß, wie die Ferien für ihn wohl werden.
Am Strand finden die beiden eine Flaschenpost, in dem sich ein kleiner Flugdrache befindet und schon nimmt die besondere Geschichte der drei eine spannende Weise ihren lauf – denn nur die beiden Kinder können das verlorene Reich von einem Zauberbann erlösen. Dragard, der sprechende Drache, wird immer größer – so groß, dass Jonas und Sina auf seinen Rücken passen und die drei ins China des 15. Jahrhunderts fliegen.

Ich fand die Geschichte richtig toll: sie ist süß, witzig, spannend, dennoch lehrreich und manchmal auch ein wenig traurig und gruselig. Man lernt einiges über die Ming-Dynastie und es macht richtig Spaß den dreien bei ihrem Abenteuer zu begleiten.

Ulla Kerckhoffs Werk besticht nicht nur mit einem anregenden und spannenden Werk, nein, ihr Jugendbuch ist dazu auch noch mit einer tollen Aufmachung versehen. Das Papier fühlt sich sehr hochwertig in den Händen an, bunte Illustrationen sind ebenfalls in dem Buch vorhanden, die das geschehen hervorheben und eine besondere Karte befindet sich auf der letzten Seite, die man herausnehmen kann.

Das Buch ist etwas ganz besonderes und ich kann es wirklich jedem empfehlen, der sich überraschen lassen will und nochmal ein tolles Kinder- und Jugendbuch lesen wollen. Ich finde, dass die Geschichte all das beinhaltet, was Kinder spannend finden: Magie, Drachen, Abenteuer und Rätsel, die sie gemeinsam mit den Protagonisten lösen können. Ganz klare Kaufempfehlung, da diese eins der besten Kinderbücher ist, das ich je gelesen habe und das Preisleistungsverhältnis wirklich top ist!

Titel: Karatabar: oder die Suche nach dem verlorenen Reich | Autor: Ulla Kerckhoff | Verlag: Neissuferverlag
Format: Hardcover | Buchlänge: 272 Seiten | Preis: 22,00 € | ISBN: 978-3981870015 (Erwerben**)

Bei Amazon** | Beim Verlag

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.